Stadtjugendmusik- und Kunstschule Winnenden und Umgebung
Schlossstraße 24, 71364 Winnenden, Telefon 07195 - 8240, Fax 07195 - 63648, E-Mail: info@sjmks.de

Schlossmatinee 5: Das Trio Canto di Legno – Gesang des Holzes

Die fünfte Schlossmatinee der Saison 2018/2019 verspricht besondere Klänge. Denn das junge Ensemble „Canto di Legno“ mit der Klarinettistin Julia Guhl, der Bratschistin Julia Ulmer und der Pianistin YeRan Kim hat ein besonderes Programm für dieses seltene Ensemblebesetzung vorbereitet.

Die jungen Musikerinnen präsentieren das Programm bei der kommenden Schlossmatinee am Sonntag, 17. März 2019 um 11 Uhr im Andachtssaal des Klinikums Schloss Winnenden.

 

Das Konzert beginnt mit dem „Kegelstatt“-Trio Es-Dur, KV 498 von Wolfgang Amadeus Mozart und wird mit der Serenade f-moll op. 73 von Robert Kahn fortgesetzt. Der 1865 geborene Sohn einer Mannheimer Kaufmannsfamilie war eng mit Johannes Brahms und dessen Freundeskreis um Joseph Joachim verbunden. Sein umfangreiches und für jeden profilierten Interpreten attraktives Lied, Chor, Kammermusik und Klaviermusikschaffen wird allerdings erst in den letzten Jahren zunehmend für das Konzertrepertoire erschlossen.

Es schließen sich die Trio-Miniaturen von Paul Juon an. Die vier Stücke gehören zu den am häufigsten gespielten Kammermusikwerken des russisch-schweizerischen Komponisten der von 1872 bis 1940 lebte. Die drei Stücke Andante, Allegro con moto und die „Rumänische Melodie“ aus den „Acht Stücken“, op. 83 von Max Bruch beschließen das Konzert.

Der Name des jungen Trios „Canto di legno" bedeutet: Gesang des Holzes. Nach den Studienjahren ihrer Ausbildung formten gemeinsame Kammermusikkurse bei internationalen Größen, wie Chen Halevi, James Creitz, Akos Hernádi u.a., aus dem jungen Ensemble ein mittlerweile erfahrenes Kammermusiktrio. Sein Repertoire verspricht ein abwechslungsreiches, farbenfrohes und anspruchsvolles Programm, es umfasst neben Werken für die Triobesetzung Klarinette, Viola und Klavier auch Literatur für Duobesetzungen und Solowerke der einzelnen Instrumente.

Die Schlossmatineen der Stadt Winnenden werden in Kooperation mit dem ZfP Klinikum Schloss Winnenden und der Stadtjugendmusik- und Kunstschule Winnenden und Umgebung durchgeführt. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten. Der Saal ist barrierefrei über einen Aufzug erreichbar.

Aktuelle Termine

03. April

Theater-Workshop
06. April 10.00 - 13.00 Uhr
Ort: Raum 0.1