Stadtjugendmusik- und Kunstschule Winnenden und Umgebung
Schlossstraße 24, 71364 Winnenden, Telefon 07195 - 8240, E-Mail: info@sjmks.de

 

Blechblasinstrumente

Trompete - Waldhorn - Horn - Tenorhorn - Posaune - Tuba

Schon die alten Römer bliesen ins Blech - vorwiegend um Signale zu geben. Heute finden wir die Blechblasinstrumente in Spielmannszügen, Sinfonieorchestern, Big-Bands, Blasorchestern sowie Pop-und Jazz-Formationen.

In punkto Material und Anblastechnik gibt es viele Gemeinsamkeiten und doch klingen die Blechblasinstrumente recht unterschiedlich. Den Ton bildet der Bläser, indem er seine Lippen entsprechend den Tonhöhen unterschiedlich spannt. Der Blasstrom wiederum versetzt die Lippen in Schwingung und überträgt diese mit Hilfe eines Mundstücks auf das Instrument.

Lehrkräfte in diesem Fachbereich

Thomas Kratzer

Thomas Kratzer studierte an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. Er war viele Jahre als Dozent für Blechbläsermethodik an der Bundesakademie Trossingen sowie beim Landes- und Bundesverband der Musikschulen tätig. Weitere Zusatzausbildungen in Musikkinesiologie, Kinesiologie, sowie in Elementarer Musikpädagogik bei Pierre van Hauwe (Holland) 2004 absolvierte er eine 2 jährige Zusatzausbildung in Psychomotorik am Institut für Bewegungsbildung und Psychomotorik (IBP/München).

Hannes Ulrich Pöhlmann

Hannes Ulrich Pöhlmann wurde im oberfränkischen Bad-Berneck im Fichtelgebirge geboren. Ab dem 12. Lebensjahr erhielt er Unterricht an der Posaune und nahm erfolgreich bei "Jugend Musiziert" teil. Es folgte eine Ausbildung zum Klavier- und Cembalobauer und die Arbeit als Geselle in diesem Handwerk bis zum Eintritt in den Militärmusikdienst der Bundeswehr. Zunächst studierte er im Ausbildungsmusikkorps in Hilden danach wechselte er an das HMK 9 Stuttgart. Seit 1990 ist er im Landes-Polizei-Orchester Baden-Württemberg in Böblingen als Baßposaunist tätig.

Arne Schalk

Matthias Walz

Matthias Walz, geboren 1964, in Winnenden aufgewachsen. Klavierunterricht bei Albert Braun und Trompetenunterricht bei Dale Marrs (1. Solotrompeter Stuttgarter Philharmoniker). Studium in Heidelberg (Musikwissenschaft, Germanistik, Philosophie). Seit 1990 bei der SJMKS Winnenden beschäftigt. Außerdem Organist und Kirchenchorleiter (derzeit in Korb und Breuningsweiler), freier Publizist und in der Erwachsenenbildung tätig.

Rainer Wind

Geboren 1961 in Detmold. Verheiratet, 5 Kinder. 1987 Abschluss Studium für Trompete an der Staatlichen Hochschule für Musik in Detmold. Seit 1987 Lehrer für Blockflöte, Trompete und Melodica an der SJMKS Winnenden. Zudem viele Projekte und Kooperationen im Bereich Melodica, Bläserklasse und mit Musikvereinen. Dirigent im Bereich Chor und Musikverein. Dirigent der Jugend- und Stadtkapelle Winnenden

Aktuelle Termine

Konzert des GBG. Es wirkt die Big Band "Rapids" mit (Ltg. Thomas Kratzer)
28. Juni 19.00 - 20.30 Uhr
Ort: Hermann-Schwab-Halle

Vorspiel zur Begabtenförderung
29. Juni 10.00 - 13.00 Uhr
Ort: Raum 1.1